Sonntagsbrunch: Gemeinschaft schmeckt regional

Frische Produkte aus der Region und selbstgemachte Marmelade

In Kooperation mit dem Altstadtverein hat das Mehrgenerationenhaus den Sonntagsbrunch am 16. September 2018 wieder aufleben lassen. Die Idee wurde von einer ehemaligen Besucherin an Manuela Maerz, Leiterin des MGHS, herangetragen. Das Organisationsteam um Manuela Maerz, Karin Barthel und Johanna Engel, Altstadtkoordinatorin, einigte sich vorläufig auf vier Termine in 2018. „Wir müssen erst einmal schauen, ob der Brunch gut angenommen wird“, erklärte Maerz vor der ersten Veranstaltung.

In einer gemütlichen Atmosphäre schnuddelte und schlemmte man sich durch die Mittagszeit

Passend gelegt, um allen Kirchgängern die Möglichkeit zu bieten, nach dem Gottesdienst am Brunch teilzunehmen, startet der Brunch jeden zweiten Sonntag im Monat ab 11 Uhr. Bereits kurz vor 11 sicherten sich die ersten Gäste am 16. September einen Platz im MGH. „Erst bangten wir noch, dass wir zu viel Essen vorbereitet hätten“, berichtete Karin Barthel, „aber am Ende waren alle 24 Stühle belegt und alle Platten und Schüsseln ausreichend gefüllt.“

Mit den Schlagworten Regionalität, Gemeinschaft und Nachhaltigkeit steht der Brunch ganz im Zeichen der Entschleunigung. Statt Coffee to go und hektischem Essen im Stehen legt das Organisationsteam viel Wert auf eine gemütliche Atmosphäre, in der nicht jeder nach wenigen Minuten schon auf die Uhr schaut und an den weiteren Tag denkt. Regionale Produkte zeugen mit kurzen Transportwegen von einer garantierten Frische und tragen zur Förderung der heimischen Vieh- und Landwirtschaft sowie des Einzelhandels bei.

Ein großer Dank gilt den ehrenamtlichen Helfern

Im Einsatz für ein starkes Miteinander bereiteten ehrenamtliche Helfer den Brunch vor und packten am Sonntag tatkräftig an. „Wir sind neben ehrenamtlichem Engagement ebenfalls auf Kuchen- und Marmeladenspenden angewiesen“, erklärte Altstadtkoordinatorin Johanna Engel. „Ansonsten können wir den Brunch nicht so günstig anbieten.“ Für 5€ pro Erwachsener, Kinder ab 6 Jahren zahlen nur die Hälfte, bekommt man neben einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, eine saisonale Suppe und selbstgemachten Kuchen.

Um übrigbleibendes Essen zu vermeiden, wird um Voranmeldung im MGH oder Altstadtbüro gebeten! Helfende Hände, die das Organisationsteam am jeweiligen Termin unterstützen, melden sich bitte ebenfalls im Altstadtbüro.

 

Alle Termine für den Sonntagsbrunch in 2018:

14. Oktober / 11. November / 09. Dezember