Es ist wieder soweit – Osterschmuck wird angefertigt

Ab sofort treffen sich alle „fleißigen Hände“ jeden Montag, Dienstag und Donnerstag ab 18.15 Uhr im „Gaswerk“ am Kreisel neben der ehemaligen Molkerei  gegenüber Aldi. Jede Hilfe lohnt sich! Angelika Lötzer, Koordinatorin des Osterschmucks betont: Sie freut sich, wenn alle, die ein wenig Zeit haben, vorbeikommen und mithelfen, auch wenn es nur für einen Abend oder ein paar Stunden ist.

Der Brunnenschmuck ist eine Besonderheit des Osterschmucks in Bad Wildungen. Dafür werden in erster Linie Gestelle mit Grün und Eiergirlanden umwickelt. Die Arbeiten gehen leicht von der Hand und es bleibt nebenbei Zeit für spannende und lustige Gespräche. Auch an eine Stärkung mit Essen und Trinken für alle Aktiven ist gedacht.

Frau Lötzer bedankt sich herzlich bei allen Helfern im Voraus für ihre Unterstützung zum Gelingen des diesjährigen Osterschmucks, der ab Sonntag, 20. März bis zum 17. April 2016 zu sehen und zu bewundern sein wird.

Zu erreichen ist Angelika Lötzer am besten telefonisch unter 01 73 / 709 40 61.