4. Tag der Nachhaltigkeit am 22. September

Am 22. September findet der 4. Hessische Tag der Nachhaltigkeit statt. Auch die Stadt Bad Wildungen möchte sich an der vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ausgelobten Aktionen beteiligten. Vom Altstadtverein vorbereitet soll eine Aktion stattfinden, die gut zum diesjährigen Motto „Beobachten – Erleben – Schützen: Hessen aktiv für Biologische Vielfalt“ passt.

Im Vordergrund der angedachten Aktionen steht der Bau eines Insektenhotels. Das Insektenhotel soll im Bereich der Wildblumenwiese am Bunker in der Mittelstraße, als weiteres Element zum Schutz und zum Facettenreichtum der heimischen Insektenwelt angebracht werden. Hierzu werden bereits fleißig Ideen sowie Material gesammelt, um einen qualitativen Lebensraum für die Insekten sowie ein lebhaftes Erscheinungsbild zu schaffen.

Wie Vielen vielleicht bereits aufgefallen ist, sind in der Altstadt seit letztem Herbst mehrere kleinteilige neue „grüne“ Ecken entstanden. Hierbei sind vor allem die Wildblumenwiese am Bunker in der Mittelstraße zu nennen, aber auch die neu angesiedelten Kletterpflanzen an unterschiedlichen Standorten in den Altstadtgassen. Diese kleinteiligen Entsiegelungsmaßnahmen vereinen Beiträge zum Umwelt- und Naturschutz und zur Qualifizierung und Gestaltung des Wohnumfeldes. Der innerstädtische Pflanzenbestand wurde mit diesem Projekt vervielfältigt, was die Entwicklung und den Schutz der heimischen Insektenwelt begünstigt – dazu passt natürlich auch die Neuansiedelung eines Insektenhotels.

Zusätzlich leisten Maßnahmen dieser Art einen Beitrag zur verbesserten Oberflächenentwässerung und zum Mikroklima in den Straßenzügen. An dieses Projekt soll am 4. Hessischen Tag der Nachhaltigkeit, zusätzlich zum Bau des Insektenhotels, angeknüpft werden. Bestandteil der Aktionen können somit auch die Pflege der Wildblumenwiese an der Mittelstraße sowie die Erweiterung der Kletterpflanzenstandorte sein.

Wenn Ihnen hierzu schöne, geeignete Standorte einfallen,

nennen Sie diese doch gerne im Altstadtbüro.

Natürlich begrüßen wir auch die Eigeninitiative der Altstadtbewohnerinnen und Altstadtbewohner, am eigenen Haus Kletterpflanzen wie Rosen oder Clematis anzubringen.

Auf der folgenden Doppelseite finden sie die aktuellen Standorte der Kletterpflanzen, schauen Sie doch mal in die jeweiligen Ecken der Altstadt und lassen Sie sich inspirieren.

Wir freuen uns, wenn Sie aktiv am Tag der Nachhaltigkeit teilnehmen und uns unterstützen möchten. Genauere Infos sowie der Ablauf der Veranstaltung werden zeitnah hier veröffentlicht.

4. Tag der Nachhaltigkeit Webbanner Format 2

Mehr Informationen: hessen-nachhaltig.de

Alle Projekte sind in einer interaktiven Karte verzeichnet.